Lieferzeit: binnen 24 Stunden

Kürbiscremesuppe

4,50 

Kürbiscremesuppe
ca.350 Gramm Inhalt

Der angegebene Preis versteht sich inkl. 7% MwSt.
Falls Sie eine Lieferung wünschen finden Sie weitere Informationen dazu unter Lieferung.

Kürbiscremesuppe ca.350 Gramm Inhalt

Unser Herbstklassiker ist auch im Winter und Frühling erhältlich. Die Kombination von Hokkaido und Butternut Kürbis, verfeinert mit steirischem Kürbiskernöl macht eine Gaumenfreude. Spezielle Gewürze unterstreichen den Kürbisgeschmack nochmals.

Inhaltsstoffe:
Hokkaido Kürbis, Butternut Kürbis, Sahne, Zwiebeln, Tomatenmark, Zucker, Sahne, Maisstärke, Steirisches Kürbiskernöl (74 % Gelatine, Feuchthaltemittel Glycerin, Antioxidationsmittel stark tocopherolhaltig), Salz, Pfeffer, Curry, sonstige Gewürze

Zusatzstoffe / Allergene:
5, 13, 18, 19

Hintergrundwissen zum Kürbis

Die verschiedenen Arten wurden großteils unabhängig für die gleiche Verwendung domestiziert. Als Zeitpunkt wurde lange etwa 5000 v. Chr. angenommen, was nach Phaseolus und Capsicum wäre. Neuere Funde von Samen domestizierter Kürbisse sind jedoch auf 8000 bis 10.000 v. Chr. zu datieren. In der Moxos-Ebene wurden bereits vor über 10’000 Jahren Kürbisse angebaut. Der Garten-Kürbis wurde in Mexiko und im Süden der Vereinigten Staaten domestiziert, der Moschus-Kürbis in Zentral-Amerika und der Riesen-Kürbis in Südamerika. Es wird angenommen, dass ursprünglich die nahrhaften Samen genutzt wurden, da diese frei von Bitterstoffen sind, während alle Wildformen bittere Früchte besitzen. Durch die Auslese nichtbitterer Formen wurde auch die Nutzung als Gemüse möglich. Schon in präkolumbischer Zeit gab es eine große Sortenvielfalt. Als Zier- und Volksarzneipflanze werden Kürbisse in Europa seit dem 16. Jahrhundert kultiviert

Wikipedia

Zusatzstoffe-Allergene