Lieferzeit: binnen 24 Stunden

Saure Kutteln

4,00 

saure Kutteln vom Rind
ca.350 Gramm Inhalt

Der angegebene Preis versteht sich inkl. 7% MwSt.
Falls Sie eine Lieferung wünschen finden Sie weitere Informationen dazu unter Lieferung.

saure Kutteln vom Rind | ca.350 Gramm Inhalt

Unser Schwäbischer Klassiker für die Liebhaber darf natürlich nicht fehlen. Die Kutteln bestehen zu 100% aus Rind und werden mit einer Rinderkraftbrühe verfeinert.

Inhalststoffe:
Rinderkutteln, Trinkwasser, Zwiebeln, Tomatenmark, Balsamicoessig hell, Balsamicoessig dunkel, Altmeisteressig, Maisstärke, Senf, Salz, Pfeffer, Zucker, Gewürze, Rinderkraftbrühe (enthält Spuren von Sellerie)

Zusatzstoffe / Allergene:
18, 20, 21

Hintergrundwissen zu Kutteln

Kutteln werden in vielen Ländern gegessen, im deutschen Sprachraum überwiegend in Süddeutschland, Sachsen, Österreich und in der Schweiz. In Italien, Frankreich, Spanien, der Türkei und in Südosteuropa sind sie nach wie vor ein fester Bestandteil der kulinarischen Kultur, obwohl der Verzehr seit den 1980er Jahren zurückgegangen ist. Sie werden zu Ragouts, Eintöpfen und Suppen verarbeitet oder gebraten als Hauptgericht gegessen. In Portugal ist die Dobrada, ein Bohneneintopf mit Kutteln, ein beliebtes Gericht. In Rumänien und Moldawien zählt die Ciorbă de burtă zu den Nationalgerichten und ist ebenso wie Schkembe tschorba in Bulgarien eine beliebte Vorsuppe. Dazu werden dicke saure Sahne, Knoblauch und scharfe Pfefferoni gereicht. In Bulgarien werden die Kutteln auch als Hauptgang gegessen, gebraten in der Pfanne, auch mit Zunge zusammen gemischt. Diese Mischung erhält man ebenfalls in einer irdenen Portionsschüssel überbacken mit Käse. Es gibt eine Vielfalt der Gerichte. In Ungarn kocht man die Kutteln als Kuttelgulasch, teilweise mit Gehirn zusammen, und isst sie in der Kneipe als deftige Speise. In Polen wird Kuttelsuppe (flaki bzw. flaczki) auch zu Festen serviert.

Wikipedia

Zusatzstoffe-Allergene